Einzelne versteckte Ordner unter OS X sichtbar machen

Als ich mit meine Share’s von meiner NAS Kiste mit NFS unter OS X unter dem versteckten Ordner „Volumes“ gemountet hatte wollte ich diese auch einfach mit dem Finder auswählen können. Man kann zwar mit dem Terminal oder über den Finder mit „Gehe zu“ auf die Ordner zugreifen aber das ist etwas umständlich.

Es ist möglich mit dem „SetFile“ Befehl im Terminal die Attribute der verschiedenen Ordner oder Dateien in einem HFS+ Filesystem zu ändern. Will man nun z.B das Volumes Verzeichniss sichtbar im Finder zu machen braucht man folgenden Befehl im Terminal:

sudo SetFile -a v /Volumes

Um Ordner nun wieder zu verstecken ersetzt man einfach das kleine „v“ gegen ein großes „V

sudo SetFile -a V /Volumes

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. Alexander sagt:

    Neuer Blogpost alexanderwilde.com: Einzelne versteckte Ordner unter OS X sichtbar machen http://bit.ly/h7rrGX

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen