[OS X] Versteckte Dateien ein und ausblenden per AppleScript

Versteckte Dateien ein und ausblenden per AppleScript

Hier mal ein kleines AppleScript mit dem man sich ganz einfach die Versteckten Dateien im Finder ein- und ausblenden lassen kann.

Der ein oder andere User kommt vielleicht mal in die Situation, dass man sich die Versteckten Dateien im Finder anzeigen lassen muss. Jetzt kann man entweder jedes mal den Terminal dafür benutzen und sich mit einem „default write“ Befehl behelfen, was etwas umständlich ist. Oder man macht sich ein kleines Programm mit AppleScript und einer Grafischen Auswahlmöglichkeit.

Für das AppleScript öffnet ihr den AppleScript-Editor unter Programme > Dienstprogramme und kopiert folgenden Code darein.

display dialog "Möchtest du die Versteckten Dateien einblenden oder ausblenden?" buttons {"Einblenden", "Ausblenden"} with icon 2 with title "Versteckte Dateien einblenden" default button 1
set switch to button returned of result
if switch is "Einblenden" then
 tell application "Terminal"
 do shell script "defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles -bool YES;killall Finder"
 end tell
else
 tell application "Terminal"
 do shell script "defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles -bool NO;killall Finder"
 end tell
end if

Jetzt müsst ihr es nur noch als Programm abspeichern und ihr seit fertig.

Ihr könnt aber auch das fertige AppleScript hier von mir runterladen.

3 Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] noch dem Papierkorb eine Ordneraktion (Überwachung) zuweisen. Hierzu müssen wir uns am besten mit diesem Script „Versteckte Dateien anzeigen“ hier die Versteckten Dateien im Benutzerordner anzeigen lassen. Wenn der Papierkorb dann […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen