WordPress: Kein Inhalt beim editieren eines Artikels

Wordpress: Kein Inhalt beim editieren eines Artikels

 

Ein merkwürdiges Verhalten welches ich seit dem Update auf WordPress 3.5.1 bekommen hatte, war dass ich beim Editieren eines Artikels keinen Inhalt angezeigt bekommen habe. Auch beim Switchen auf die HTML Ansicht bekamm ich keinen Inhalt zu sehen.

Meine ersten Troubleshooting Versuche waren den Browser Cache zu löschen, und den WP-Cache auf dem Blog zu deaktivieren. Beides leider ohne Erfolg.

Im Netz wird dieses Problem an verschiedenen Stellen auch schon diskutiert, mit verschiedenen Lösungsvorschlägen. Beim mir hat geholfen alle Plug-Ins einmal zu deaktivieren und danach wieder zu aktivieren. Seit her läuft es ohne Probleme.

Wer von euch also auch mal das Problem haben sollte, kann ich empfehlen mal alle Plug-Ins deaktivieren und wieder aktivieren.

Multi-Language Support für Blogs mit WPML

Multi-language Support für Blogs mit WPML

 

Vielleicht ist es dem Einen oder Anderen das kleine Flaggensymbol an der rechten Seite aufgefallen. Ich werde jetzt nach und nach meine Seite auch für englischsprachige fit machen. Um einen Blog mit mehreren Sprachen zur Verfügung zu stellen gibt es verschiedene Ansätze. Angefangen über einen zweiten Blog mit entsprechender Domainendung bis hin zu verschiedenen Plug-Ins um die Sprachen zu verwalten.

Ich werde hier jetzt nicht auf die verschiedenen Plug-Ins und Methoden genauer eingehen. Wer sich da noch mal etwas schlauer lesen möchte kann das gerne hier tun.

Ich habe mich für das kostenpflichtige Plug-In von WPML entschieden. Bei diesem Plug-In werden die Übersetzungen separat, und nicht wie bei anderen im Original Post selber gespeichert. Das hat den Vorteil das beim Deaktivieren des Plug-In keine hässlichen Überreste zurück bleiben und man kann alle Übersetzungen sauber löschen.

Ein weiter Vorteil ist die schöne Integration im Backend. In der Übersicht über alle Artikel kann man einfach per Klick auf das plus Zeichen eine Übersetzung für diesen Artikel hinzufügen.  Auch eine Möglichkeit sich nur Übersetzungen für eine bestimmte Sprache anzeigen zu lassen ist gegeben.

Multi-language Support für Blogs mit WPML

Beim Erstellen oder Bearbeiten eines Artikels gibt es dann auch ein neues Widget, welches das Hinzufügen einer Sprache ermöglicht. Fügt man nun eine neue Übersetzung eines Artikels hinzu, kann man wählen ob man den Content und das Erstellungsdatum aus dem Original Artikel kopieren möchte.

Multi-language Support für Blogs mit WPML

Der Besucher kann mit einem Link über den Blog-Artikel oder Rechts in der Widgetleiste über die Farne zu seiner gewünschten Sprache wechseln.

Das WPML läuft soweit recht gut, besitzt aber bei mir noch einen kleinen Fehler beim Wechseln der Sprache. Wenn ich nun auf Englisch wechsele, gehen CSS Informationen verloren. Ich stehe mit dem Support von WPML schon in Kontakt und der versucht dieses Problem zu lösen. Der Support geht davon aus das es an meinen Theme liegt. In meinem Theme gibt es Theme-Optionen die im Backend verändert werden können. Und genau diese scheinen nur verloren zu gehen.

Sobald dieses Problem gelöst ist, werde ich die Implementierung weiter durchführen.

Mobile und verschiedene Browser Ansichten in Safari aktivieren

Mobile und verschiedene Browser Ansichten in Safari aktivieren

 

Viele Webseiten Entwickler und Blogbetreiber möchten gerne mal testen und sehen, wie die eigene Seite in den verschiedenen Browsern, wie z.B dem Internet Explorer, Opera, Iphone oder iPad aussieht und verhält.

Safari bietet diese Funktion im Entwickler Menü über den User Agent an, mit welchem die verschiedenen Browser eingestellt werden können. Das Entwickler Menü ist Standardmäßig nicht aktiviert und somit nicht sichtbar. Um dieses zu aktivieren müssen die Einstellungen von Safari aufgerufen werden. In den Einstellungen navigiert man auf den Punkt „Erweitert„, und setzt dort ganz unten den Haken um das Entwickler Menü in der Menüleiste anzeigen zu lassen.

 

Mobile und verschiedene Browser Ansichten in Safari aktivieren

 

Im Entwickler Menü kann man nun unter „User Agent“ (siehe Titelbild) den Brower Typ festlegen. Die Seite wird danach automatisch neu geladen. In einem Beispiel von der Amazon.de Seite kann man schön den Unterschied zwischen der Desktop und der mobilen Seite feststellen.

 

Mobile und verschiedene Browser Ansichten in Safari aktivieren

Amazon.de Seite in der normalen Desktop Ansicht

Mobile und verschiedene Browser Ansichten in Safari aktivieren

Amazon.de Seite in der mobilen Ansicht

 

[Verlosung] 4 WordPress Themes von tokokoo im Wert von $276

4 WordPress Themes Von tokokoo Im Wert Von 276$

[alertbox style=“alertinfo“]Das Gewinnspiel ist beendet und der Gewinner wurde von mir benachrichtigt. Der Gewinner wurde per Zufallszahlgenerator ermittelt. Danke fürs mitspielen [/alertbox]

Und noch eine Verlosung im Rahmen des aktuellen BundleHunt Fall Bundles. Jetzt verlose ich hier aus diesem Bundle das Paket mit 4 WP Themes von tokokoo. Dieses Paket verlose ich genauso wie ich bereits ein anderes hier verlose.

Im Paket sind 4 WordPress Themes (Devoloper packages) im Wert von $276 von tokokoo enthalten die über einen Coupon eingelöst werden können.

FEATURES

  • – Various kind of themes available (WPEC, WooCommerce, WPDeals)
  • – Multidevice layout to display your store
  • – 10,000+ stores run on Tokokoo
  • – Facebook page & store integrated
  • – Easy yet complete-to-use Theme Panel

Now, you can freely choose 4 super stunning WordPress eCommerce Themes made by Tokokoo’s team!

HERE IS WHAT YOU’LL GET:

  • – 4 WP themes of your choice – Developer packages
  • – One year support and updates

 

[alertbox style=“alertinfo“]Wer also Interesse hat, bitte einen Kommentar hinterlassen und ich verlose dann unter allen Teilnehmern am 08.10.12 einen Gewinner. Dieser bekommt dann von mir per Mail den Coupon.[/alertbox]

BundleHunt Fall 2012 Deal mit GarageSale, Printopia und Moneywell

BundleHunt Fall 2012 Deal Mit GarageSale, Printopia und Moneywell

Es geht wieder los mit den Herbst Bundles. Den Anfang macht BundleHunt. Enthalten sind auf jeden Fall ein paar gute Schnäppchen wie z.B GarageSale, Moneywell oder Printopia. Des weiteren sind natürlich noch viele weitere gute Programme enthalten wie MailTags oder PDFClerk Pro etc..

 

GarageSale ist ein sehr gutes Programm wenn ihr gut aussehende Ebay Auktionen einfach erstellen wollt. Ihr habt eine Auswahl von sehr vielen Templates und könnt euch schnell und einfach eure Aktion zusammen Klicken sodass sie gut aussieht und somit mehr potentielle Käufer anspricht.

BundleHunt Fall 2012 Deal Mit GarageSale, Printopia und Moneywell

 

Printopia ist klasse für alle die keinen Drucker haben der AirPrint fähig ist. Printopia macht es möglich, einen nicht Airprint fähigen Drucker, über WLAN dem iPhone, IPad oder iPod Touch zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus kann aber auch noch Dropbox oder ein Ordner auf dem Mac als Druckziel angegeben werden. So lassen ich z.B Webseiten von dem iPhone als PDF in einem Dropbox ablegen.

BundleHunt Fall 2012 Deal Mit GarageSale, Printopia und Moneywell

 

 

Mit Moneywell habt ihr eure Finanzen im Blick und könnt verschiedene Konten im Überblick behalten. Verwaltet eure Ausgaben und verbindet euch direkt zu Euren Banken um neue Umsätze abzurufen.

BundleHunt Fall 2012 Deal Mit GarageSale, Printopia und Moneywell

 

[alertbox style=“alert-info“]Das Gesamte Bundle hat einen Wert von $1,209 und bekommen tut ihr es für $49 hier auf BundleHunt. [/alertbox]