Beiträge

Zurück aus der Sommerpause und Blick in die Zukunft

Nach langer Sommerpause melde ich mich nun zurück. Wenig Zeit und Außenaktivitäten haben mich dazu bewegt mal eine Pause vom bloggen einzulegen. In der Zeit, habe ich aber immer versucht, Zeitnah auf eure Supportfragen und Anliegen zu Antworten. Vielen Dank noch mal an dieser Stelle für alle Anfragen und euer Vertrauen.

In der Zwischenzeit ist viel passiert, OS X Mavericks ist da und und und. Stoff für neue Themen sind genug da.
Ich habe mich nie als ein allgemeinen News Blog zu sämtlichen Themen gesehen. Ich finde es gibt genug davon die eh alle immer das gleiche schreiben. Ich denke mit meinen Themen rund um Tipps und Tricks, Terminal Hacks, Reviews und How To’s fülle ich damit noch eine kleine Lücke.

Falls ihr aber noch wünsche habt was dieser Blog noch mit abdecken soll, oder vielleicht sogar Interesse habt als Autor mitzuwirken dann lasst es mich wissen. Würde mich über ein Feedback freuen.

Bis dahin vielen Dank

Euer Alex

Multi-Language Support für Blogs mit WPML

Multi-language Support für Blogs mit WPML

 

Vielleicht ist es dem Einen oder Anderen das kleine Flaggensymbol an der rechten Seite aufgefallen. Ich werde jetzt nach und nach meine Seite auch für englischsprachige fit machen. Um einen Blog mit mehreren Sprachen zur Verfügung zu stellen gibt es verschiedene Ansätze. Angefangen über einen zweiten Blog mit entsprechender Domainendung bis hin zu verschiedenen Plug-Ins um die Sprachen zu verwalten.

Ich werde hier jetzt nicht auf die verschiedenen Plug-Ins und Methoden genauer eingehen. Wer sich da noch mal etwas schlauer lesen möchte kann das gerne hier tun.

Ich habe mich für das kostenpflichtige Plug-In von WPML entschieden. Bei diesem Plug-In werden die Übersetzungen separat, und nicht wie bei anderen im Original Post selber gespeichert. Das hat den Vorteil das beim Deaktivieren des Plug-In keine hässlichen Überreste zurück bleiben und man kann alle Übersetzungen sauber löschen.

Ein weiter Vorteil ist die schöne Integration im Backend. In der Übersicht über alle Artikel kann man einfach per Klick auf das plus Zeichen eine Übersetzung für diesen Artikel hinzufügen.  Auch eine Möglichkeit sich nur Übersetzungen für eine bestimmte Sprache anzeigen zu lassen ist gegeben.

Multi-language Support für Blogs mit WPML

Beim Erstellen oder Bearbeiten eines Artikels gibt es dann auch ein neues Widget, welches das Hinzufügen einer Sprache ermöglicht. Fügt man nun eine neue Übersetzung eines Artikels hinzu, kann man wählen ob man den Content und das Erstellungsdatum aus dem Original Artikel kopieren möchte.

Multi-language Support für Blogs mit WPML

Der Besucher kann mit einem Link über den Blog-Artikel oder Rechts in der Widgetleiste über die Farne zu seiner gewünschten Sprache wechseln.

Das WPML läuft soweit recht gut, besitzt aber bei mir noch einen kleinen Fehler beim Wechseln der Sprache. Wenn ich nun auf Englisch wechsele, gehen CSS Informationen verloren. Ich stehe mit dem Support von WPML schon in Kontakt und der versucht dieses Problem zu lösen. Der Support geht davon aus das es an meinen Theme liegt. In meinem Theme gibt es Theme-Optionen die im Backend verändert werden können. Und genau diese scheinen nur verloren zu gehen.

Sobald dieses Problem gelöst ist, werde ich die Implementierung weiter durchführen.

New in Wordpress 3.5

New in WordPress 3.5: Overhauled Media Dialog Window

Ende des Jahres soll die neue WordPress Version 3.5 kommen. Geplant ist das Medien Dialog Fenster zu überarbeiten und zu vereinfachen. Darunter fällt das Anpassen an das aktuelle Design, das Einbinden von mehreren Galerien in einen Post, sowie die Bild Bearbeitung zu vereinfachen.

In diesem Beitrag sind die ersten Entwürfe via Wireframe vom WordPress Core Team zu begutachten und zu diskutieren.

Ich finde den Ansatz schon recht gut und finde das gerade im Bereich der Medien Einbindung noch einiges getan werden kann. Man darf also gespannt sein.

English Version

The new WordPress 3.5 is coming later this year. There will be a new and easy Media Dialog Window to handle pictures for the Blog. New planned feature are more galleries per post, matching the actual design, a simpler way to edit images…

Here you can see and discuss the first layouts via Wireframe from the WordPress Core Team

I would love if they overhaul the Media Dialog Window to make it easier to handle all the images. We will see…

 

WordPress 3.1 RC1 ist da

Die neue WordPress Version 3.1 hat heute den Release Candidate 1 erreicht. Das bedeutet das man vielleicht schon Anfang Januar mit der Final Version rechnen kann.

Hier noch mal ein kleiner Überblick über ein paar neue Funktionen der 3.1 Version: Weiterlesen

Das Offizielle iPad App von Squarespace – Warum kann bloggen nicht überall so schön sein?

Squarespace veröffentlicht nun sein Offizielles iPad App zum erstellen, editieren und moderieren der Blogeinträge. Was Squarespace für ein Angebot bietet hatte ich schon mal hier (klick) in einem Bericht erwähnt. Das iPhone App ist schon eine weile draußen, doch jetzt ist auch die iPad Version verfügbar… und ich muss sagen das es einfach Genial aussieht.

Warum kann das nicht auch bei anderen Blogging Plattformen so sein?

Die iPhone sowie die iPad App sind beide im AppStore kostenlos zu erwerben.

iPhone App hier

iPad App hier