Beiträge

Handy & Notebook Aufkleber von 123skins.de

[Trigami-Review]

123skins.de war so freundlich mir ein paar seiner Handy Skins zum testen zur Verfügung zu stellen. Da ich gerne meine MacBook’s und iPhone’s customize, habe ich diese Skins natürlich gerne einmal getestet.

Nach dem Aussuchen auf der Homepage mit dem Konfigurator und der Bestellung, waren die Folien dann in wenigen Tagen da.

Die Folien bestehen aus dicken Vinyl und alle relevanten Öffnungen für SIM-Karten Slot, Knöpfe, Logo, Kamera etc. wurden freigestantzt. Beim Abziehen der Folie vom Trägermaterial empfiehlt es sich einen Zahnstocher oder ähnliches zur Hand zu nehmen um die Öffnungen für die Löcher, Logo etc. frei zu stechen. Durch die gute Qualität der Folie ist es dann sehr einfach die Folie passgenau aufzubringen. Auch mit der Folie passt das iPhone noch z.B in das Dock oder wie bei mir in das TomTom Car Kit.

Solche Folien sehen nicht nur besonders aus sondern können natürlich auch gegen Kratzer schützen. Auf 123skins.de gibt es eine große Auswahl an coolen Motiven, aber auch eigene Bilder können hochgeladen und verwendet werden.

Neben Handys gibts auch Folien für Spielekonsolen, MP3-Player und natürlich Notebooks.

PhotoAlbumsPlus – Album Management für die iPhone Fotos App

PhotoAlbumsPlus ist ein neuer Cydia tweak der das Erstellen und verwalten von Foto Alben in der Fotos App. Hiermit könnt ihr einfach Alben hinzufügen und löschen (Beim löschen werden die Bilder in dem Album nicht gelöscht sondern wieder in die Kamera Roll zurück verschoben), Bilder zwischen den Alben verschieben oder ein Album Password schützen.

Der Tweak kommt von den Machern von iRealSMS und eine Demo kann man sich unten dem Video ansehen. Weiterlesen

[Review+Giveaway] Metal Back Cover für iPhone 4

[Gewinner] Die zwei Gewinner stehen fest und werden von mir benachrichtigt. Herzlichen Glückwunsch Michael O. und Der_Lars.

[Update] es werden zwei von den schwarzen Metal Back Covern im Rahmen des Giveaways vergeben.

Das neue iPhone 4 ist schon Chic so wie es ist, keine Frage. Was mich nur etwas beunruhigt ist das die Rückseite auch aus Glas ist und kerne mal schnell verkratz obwohl das ja nicht passieren sollte, und das sie auch mal schnell brechen kann wenn das iPhone ungünstig auf den Boden fällt.

Cellular Nationwide Network war in der letzten Zeit auch schon in den News von anderen Seiten. CNN stellt OEM Back Covers für das iPhone her mit einem Kostenpunkt von 13 Euro. Darunter sind diverse Metall, Leder und Glas Varianten. Ich habe diese Woche die Schwarze und Silberne Rückseiten im gebürsteten Metall Look aus Honk Kong bekommen. Die Verarbeitung dieser Covers ist hochwertig und lässt sich in einer Minute mit dem Original austauschen. Was gegenüber dem Original auffällt ist das die Schraubenhalterungen am unteren Ende nicht aus Metall sonder aus Kunstoff sind. Da ist beim Anziehen der Schrauben etwas Vorsicht angesagt. Außerdem hat der OEM Back Cover keinen Blitzdiffuser. Beim Original ist das kleine Sichtfenster für den Blitz etwas milchig was den Blitz etwas weicher macht. Beim OEM Cover ist dort nur eine klare Scheibe. Vergleichsfotos zeigen aber keine gravierenden Unterschiede.

Die Anbringung ist ganz einfach.

  • Mit einem kleinen Kreuzschlitz Schraubendreher entfernt man die zwei kleinen Schrauben links und rechts neben dem Dock-Connector.
  • Mir dem Daumen drückt und schiebt man nun vorsichtig auf die Rückseite Richtung Oberseite des iPhone’s
  • Die Rückseite einfach nach Oben abnehmen
  • Neue Rückseite in der Position auf das iPhone setzen wie man die alte abgenommen hat.
  • Neue Rückseite vorsichtig Richtung Dock-Connector schieben
  • Schrauben wieder einsetzen und festdrehen bis sie in dem Rahmen wieder verschwunden sind. (Achtung da es Kunstoff Halter sind nicht ganz festdrehen)

Bei einem Garantie-Fall des iPhone kann man schnell und einfach wieder die Original Rückseite auf des Gerät anbringen.

Ich werde hier eines meiner Schwarzen Rückseiten im Brushed Metal Look als Giveaway verlosen. Die ganze aktion läuft bis zum 1. Advent (28.11.2010)

Wer also gerne diese schwarze Metall Rückseite haben möchte sollte ein iPhone 4 haben und einfach einen Kommentar unter diesen Artikel schreiben.

Muskeln wie Conan der Barbar dank neuer Software

Wer wollte nicht schon immer mal aussehen wie die Baywatch Schönlinge oder einfach mal wissen wie man mit anderen Körpermaßen aussieht?

Forscher der Max-Planck-Gesellschaft haben ein System entwickelt, mit dem der Körper eines Menschen in einem Film auf einfache Art und Weise nachträglich verändert werden kann. Die einmal vorgenommenen Bearbeitungen werden für das ganze Video übernommen.

Movie Reshape ermögliche „die schnelle und einfache Veränderung von Körperform und -proportionen eines Schauspielers in einem beliebigen Video“, d.H wer klein ist kann sich schnell in einem Video zu einem Rießen machen, oder der schmächtige schnell was auf die Rippen bekommen. Die neue Software in zukünftigen Filmen einzusetzen könnte heißen das Schauspieler wie z.B Tom Hanks der in dem Film Cast Away erst mächtig zunehmen musste, und dann auf der einsamen Insel einen abgemagerten darstellte, sich nicht mehr den Torturen des Zunehmens und Abspeckens stellen müssen.

Vorgestellt wird das neue System von den MPII-Forschern auf der Siggraph Asia 2010, die vom 15. bis zum 18. Dezember 2010 in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul stattfindet.

Zombie Snow White fürs MacBook

Auf OSX Daily hab ich hier den abgefahrenen Zombie Snow White Aufkleber gefunden. Naja ich weiß ja nicht ob ich den auf mein MacBook kleben würde. Vielleicht wenn ich ein richtiger Halloween Fan wäre.