Beiträge

[OS X] Den Papierkorb in OS X automatisch leeren lassen mit AppleScript oder Hazel

Den Papierkorb in OS X automatisch leeren lassen mit AppleScript oder Hazel

Es gibt ein paar Möglichkeiten den Papierkorb in OS X zu überwachen und diesen automatisch entleeren zu lassen. Hazel macht das ganz einfach mit ein paar klicks und lässt sich leicht konfigurieren. (Siehe hier für Hazel Konfiguration) Wer sich aber Hazel nicht kaufen möchte kann das auch mit einem AppleScript tun.

Ich bin neulich hier über ein Script gestolpert welches automatisch den Papierkorb in OS X löschen kann.

Ich habe das Script noch etwas angepasst, einen Fehler ausgebessert so dass Dateien die nicht gelöscht werden sollen aus dem Papierkorb verschoben werden, und das Script auf Deutsch lokalisiert.

Das Prinzip ist ganz einfach. Am Anfang vom Script gibt man an wie Groß der Papierkorb maximal werden darf. Hier kann man seinen gewünschten Wert eintragen. In diesem fall ist die maximale Größe 2GB.

Den Papierkorb in OS X automatisch leeren lassen mit AppleScript oder Hazel
Der nächste Teil des Scriptes überprüft die Größe der in dem Papierkorb verschobenen Dateien. Ist eine Datei größer als die vorher festgelegte maximale Größe des Papierkorbes erscheint ein Dialogfenster. In dem Dialogfenster kann man auswählen ob die Datei nun permanent (also auch gleich aus dem Papierkorb) gelöscht werden soll, oder an einen anderen Platz verschoben werden soll. Hier kann man auch angeben wohin die Dateien die zu groß sind verschoben werden sollen.

Den Papierkorb in OS X automatisch leeren lassen mit AppleScript oder Hazel

 

Wer diese Funktion nicht haben möchte kann auch einfach diesen Teil aus dem Script löschen und die Dateien werden nicht verschoben.

Die neu in den Papierkorb verschobenen Dateien werden nun noch mit dem aktuellem Datum versehen, in dem die Datei einmal „angefasst“ (touch) wird, und somit das Änderungsdatum sich auf das Aktuelle Datum ändert.

Weiterlesen