Beiträge

Sicherheitsloch von Outbank 2 gestopft

Sicherheitsloch von Outbank 2 gestopft

Heute ist das Update von Outbank 2 erschienen, welches ein Sicherheitsloch beseitigt. Das Sicherheitsloch war ein Fehler der das Passwort in die Log Datei des Systems in Klartext geschrieben hat.

Bei der Mac sowie iOS Version wurde außerdem die iCloud-Anbinung optimiert um den Sync zu verbessern.

 

Das Update wird über den Mac App Store bezogen.

Outbank Sicherheitsloch: Outbank schreibt euer Passwort im Klartext in die Logdatei

Outbank Sicherheitsloch: Outbank schreibt euer Passwort im Klartext in die Logdatei

 

ACHTUNG!! Das gestern veröffentlichte Outbank 2 hat ein Sicherheitsloch. Outbank 2 schreibt euer vergebenes Passwort in KLARTEXT in die Logdatei. Das ist ein absolutes No Go. Die Log Datei findet ihr entweder unter /var/log/system.log oder wenn ihr unter Programme > Dienstprogramme > Konsole.app startet.

Herausgefunden hat das Chris Marquardt der wie es sich für einen Geek gehört, nach einer Fehlermeldung von Outbank 2 im Log nachgeschaut hat. Dort werden nämlich auch die Fehlermeldungen protokolliert.

Stoeger IT hat aber auch schon per Tweet auf diesen Misstand geantwortet und will nachbessern.

 

 

Also wenn ihr lieber sicher gehen wollt wartet bis Stoeger IT das Update raus gebracht hat. Ich gehe stark davon aus das in den nächsten 1 bis 2 Tagen mit dem Update zu rechnen ist.

 

 

OutBank 2 ist da – Neuer Werbespot

Seit heute ist OutBank 2 im Mac App Store, sowie in dem iOS Store verfügbar. Einen neuen Werbespot gibt es zudem auch.

 

[appbox appstore 451208372]

[appbox appstore 585564091]

[OS X] Should I Sleep – Individuell entscheiden ob der Mac schlafen soll

Should I Sleep - Individuell entscheiden ob der Mac schlafen soll

Seit OS X Mountain Lion geht das System gnadenlos in den Sleep-Modus auch wenn gerade eine größere Datei im Download ist, eine Virtuelle Maschine läuft oder etwas im Hintergrund umgewandelt wird. Das kann schon mal etwas an den Nerven zerren wenn man z.B einen Download nicht wieder aufnehmen kann und von vorne starten muss.

Jetzt kann man den Rechner vorm Einschlafen hintern in dem man in den Energiespareinstellungen den Automatischen-Ruhezustand ausstellt, wie hier beschrieben über einen Terminal Befehl oder über das Programm Caffeine.

All diese Programme oder Methoden sind nicht weiter intelligent und wissen nicht wann sie dem Rechner wieder das einschlafen erlauben dürfen.

Mit Should I Slepp aus dem Mac App Store kommt nun die Intelligenz ins Spiel. Das kleine Programm bringt eine kleine Auswahl von Sensoren mit die gewisse Umstände überwachen und daran entscheiden ob der Rechner schlafen gehen darf oder nicht.

Nehmen wir das Beispiel mit dem Download noch ein mal zur Hand, kann man den Download Monitor von Should I Sleep so konfigurieren, dass wenn ein gewisser Schwellwert von KB/s eine gewisse Zeit anhält, das Einschlafen verhindert wird.

Man kann zusätzlich entscheiden ob während Should I Sleep das Einschlafen verhindert der Monitor an bleiben soll oder ob er sich dimmen darf.

Weitere Sensoren wie z.B Face Detection, Camera Motion und Sound Activity überprüfen die Umgebung und ob noch jemand vor dem Rechner sitzt. Processor Usage ist hilfreich bei länger laufenden aufgaben wie z.B das umrechnen von einem Film etc.

Should I Sleep - Individuell entscheiden ob der Mac schlafen soll

Die Funktion wie bei Caffeine den Rechner für eine bestimmte Zeit, oder ständig wach zu halten gibt es auch über das kleine Symbol in der Symbol Bar.

Should I Sleep - Individuell entscheiden ob der Mac schlafen soll

Das Programm funktioniert bei mir bis her wie es soll und kann es wärmstens weiterempfehlen.

Should I Sleep ist im Mac App Store kostenlos zu haben. Man zahlt aber per In App Purchase für die Sensoren.

 

Colin McRae Dirt 2 im Mac App Store

Seit gestern ist der Renn-Klassiker Colin McRae mit seiner Version Dirt 2 im Mac App Store erhältlich. In 9 exotischen Schauplätzen könnt ihr mit 35 verschiedenen Autos über 100 dramatische Rennen fahren.

Bitte schaut euch vor dem Kauf die Systemanforderungen an ob euer Mac auch unterstützt wird.

Erhältlich im Mac App Store für 31,99 €
Colin McRae: DiRT 2 - Feral Interactive Ltd