Beiträge

Quick Tipp – Ordner aus dem Dock schnell öffnen mit Alt-Taste


Ordner wie „Programme“ oder Downloads, die im rechten Bereich im Dock ihr Unwesen treiben, können über verschiedene Arten ihren Inhalt präsentieren. Per Links-Klick zeigt der Ordner die Daten in der eingestellte Ansicht wie z.B Fächer oder Gitter an. Per Rechts-Klick lassen sich die Ansichtsoptionen einstellen oder der Inhalt in einem Finder Fenster anzeigen.

Wer sich nun den Inhalt in einem Finder Fenster anzeigen lassen will, muss nicht erst über den Rechts-Klick gehen, sondern kann mit gedrückter alt Taste und einem Links-Klick den Ordner sofort in einem Finder Fenster öffnen.

[OS X] Zwei verschiedene Ordnerinhalte mit diff oder comm vergleichen

Zwei verschiedene Ordnerinhalte mit diff oder comm vergleichen

Wenn man sich auf dem Mac die Unterschiede zwischen zwei Ordnern anzeigen lassen will, kann man das über den Terminal machen. Mit dem Command Line Tool „comm“ bekommt man eine vereinfachte Darstellung der Unterschiede. Um „comm“ zu benutzen, startet ihr als erstes natürlich den Terminal.

Den „comm“ Befehl benutzen um Ordner zu vergleichen

Den Terminal startet ihr unter Programme > Dienstprogramme > Terminal.app oder gebt Terminal in die Spotlight Suche ein.

Der Befehl um mit comm zu vergleichen sieht wie folgt aus:

comm -3 <(ls -l Ordner1) <(ls -l Ordner2)

Zum Beispiel um zwei Ordner auf dem Desktop zu vergleichen würde das Kommando so aussehen:

comm -3 <(ls -l /Users/Alex/Ordner\ 1/) <(ls -l /Users/Alex/Ordner\ 2/)

Die Ausgabe könnte dann so aussehen:

$ comm -3 <(ls -l /Users/Alex/Ordner\ 1/) <(ls -l /Users/Alex/Ordner\ 2/)
Text2.rtf
Text3.rtf

Hier ist zu beachten das Dateien die nur in Ordner 1 zu finden sind linksbündig ausgegeben werden, und Dateien die nur in Ordner 2 zu finden sind werden rechtsbündig angezeigt. Und diesem Fall also ist Text2.rtf und in Ordner 1 und Text3.rtf nur in Ordner 2 vorhanden.

 

Zwei verschiedene Ordnerinhalte mit diff oder comm vergleichen

Mit dem Command Line Tool „diff“ bekommt man eine etwas genauere Ausgabe als wie mit dem „comm“ Tool.
Der Befehl um mit diff zu vergleichen sieht wie folgt aus:

Den „diff“ Befehl benutzen um Ordner zu vergleichen

diff -rg Ordner 1 Ordner 2

In dem gleichen Beispiel wie oben würde dann das Kommando wie folgt aussehen:

diff -rg /Users/Alex/Ordner\ 1/ /Users/Alex/Ordner\ 2/

Die Ausgabe könnte dann so aussehen:

Files /Users/Alex/Desktop/Ordner 1/.DS_Store and /Users/Alex/Desktop/Ordner 2/.DS_Store differ
Only in /Users/Alex/Desktop/Ordner 1/: Text2.rtf
Only in /Users/Alex/Desktop/Ordner 2/: Text3.rtf

Hier ist die Ausgabe schon etwas granularer und zeigt in der Ausgabe auch den Ordner an in dem sich die Datei befindet.

[OS X Tipp] Zwei Ordner zusammenführen

Ein neues Feature in OS X Lion ist das Zusammenführen zweier Ordner mit gleichem Namen. Bisher war es immer so, das ein „Ersetzen“ Dialog kam wenn man einen Ordner in ein Verzeichnis verschoben hat, in dem dieser Ordner Name schon vergeben war. Hier im Beispiel verschiebe ich den Ordner auf der rechten Seite namens „Ordner“ in den Ordner auf der linken Seite namens „Ordner 1“ welcher einen Unterordner enthält der auch „Ordner“ heißt. Der Standart Dialog welcher zum Ersetzen auffordert erscheint.

Im nächsten Beispiel halte ich die Option (alt) Taste dabei gedrückt. Nun kann ich zwischen Ersetzen und Zusammenführen wählen. Lustigerweise scheint es einen Übersetzungsfehler in OS X zu geben. Im Englischen seht dort „Merge“ für Zusammenführen und im Deutschen hat Apple das mit Serienbrief übersetzt. Wählt man nun Zusammenführen (Serienbrief) werden aus den beiden Ordner ein einziger gemacht und die Inhalte beider Ordner zusammengeführt.

List of files with textedit

[OS X Tipp] Schnell eine Liste von Files oder Ordnern in TextEdit erstellen

Um mal schnell eine Liste von Files oder Ordnern in einem Textprogramm zu erstellen kann man wie folgt vorgehen.

Ordner oder Files die gelistet werden sollen markieren und mit cmd + c kopieren. TextEdit öffnen und über „Format > In reinen Text umwandeln(schift+cmd+t) das Format ändern. Jetzt könnt ihr mit cmd+v die Liste einfügen. Wenn ihr wollt könnt ihr nach dem Einfügen wieder auf Formatierten Text wechseln (schift+cmd+t)  .

Einzelne versteckte Ordner unter OS X sichtbar machen

Als ich mit meine Share’s von meiner NAS Kiste mit NFS unter OS X unter dem versteckten Ordner „Volumes“ gemountet hatte wollte ich diese auch einfach mit dem Finder auswählen können. Man kann zwar mit dem Terminal oder über den Finder mit „Gehe zu“ auf die Ordner zugreifen aber das ist etwas umständlich.

Es ist möglich mit dem „SetFile“ Befehl im Terminal die Attribute der verschiedenen Ordner oder Dateien in einem HFS+ Filesystem zu ändern. Will man nun z.B das Volumes Verzeichniss sichtbar im Finder zu machen braucht man folgenden Befehl im Terminal:

sudo SetFile -a v /Volumes

Um Ordner nun wieder zu verstecken ersetzt man einfach das kleine „v“ gegen ein großes „V

sudo SetFile -a V /Volumes