Beiträge

Android: Spionage Programm lauscht mit

 

Heise Security weißt heute auf ein neues Spionage Programm unter den Android Apps hin. Die im Google Play Store als Systemreiniger getarnte App namens „Superclean“ lauscht nicht nur auf dem Android mit, sondern springt beim Anstöpseln des Android Handys per USB auch auf den PC über und zapft dort die Mikrofone an. Ein Bericht darüber ist auch von der Sicherheitsfirma Kaspersky hier zu finden.

Laut Heise Security sendet die App wohl aller Hand ins Netz:

So sendet die App alle möglichen Informationen eines Smartphones an seinen Master-Server – dazu gehört der gesamte Content von SD-Karten, Systemdaten, alle SMS, alle Kontakte und Fotos. Die App kann auch SMS senden und löschen, schädliche Seiten im Browser aufrufen und Schadsoftware downloaden oder an den eigenen Server weiterleiten. Ist am Windowsrechner die Autorun-Funktion für USB-Anschlüsse aktiviert, – was allerdings höchstens bei älteren ungepatchten Windows-Versionen der Fall ist – führt die App direkt ein Backdoor-Programm auf dem Rechner aus.

Es sollen auch Zwillingsbrüder im Umlauf sein, mit leicht abgewandelten oder komplett neuen namen wie „SuperClean“ oder „Droidcleaner“.

Android: Spionage Programm lauscht mit

Bild: Kaspersky

OutBank 2 ist da – Neuer Werbespot

Seit heute ist OutBank 2 im Mac App Store, sowie in dem iOS Store verfügbar. Einen neuen Werbespot gibt es zudem auch.

 

[appbox appstore 451208372]

[appbox appstore 585564091]

[OS X] Versteckte Dateien ein und ausblenden per AppleScript

Versteckte Dateien ein und ausblenden per AppleScript

Hier mal ein kleines AppleScript mit dem man sich ganz einfach die Versteckten Dateien im Finder ein- und ausblenden lassen kann.

Der ein oder andere User kommt vielleicht mal in die Situation, dass man sich die Versteckten Dateien im Finder anzeigen lassen muss. Jetzt kann man entweder jedes mal den Terminal dafür benutzen und sich mit einem „default write“ Befehl behelfen, was etwas umständlich ist. Oder man macht sich ein kleines Programm mit AppleScript und einer Grafischen Auswahlmöglichkeit.

Für das AppleScript öffnet ihr den AppleScript-Editor unter Programme > Dienstprogramme und kopiert folgenden Code darein.

display dialog "Möchtest du die Versteckten Dateien einblenden oder ausblenden?" buttons {"Einblenden", "Ausblenden"} with icon 2 with title "Versteckte Dateien einblenden" default button 1
set switch to button returned of result
if switch is "Einblenden" then
 tell application "Terminal"
 do shell script "defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles -bool YES;killall Finder"
 end tell
else
 tell application "Terminal"
 do shell script "defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles -bool NO;killall Finder"
 end tell
end if

Jetzt müsst ihr es nur noch als Programm abspeichern und ihr seit fertig.

Ihr könnt aber auch das fertige AppleScript hier von mir runterladen.